Wir sind ein Großhandel. Registrieren Sie sich hier, um Preise zu sehen.
 

Mondstein - Bedeutung und Wirkung


Starten Sie mit dem Mondstein ins Jahr! Der matt schillernde Stein ist ein guter Begleiter für die ersten Wochen, wenn das neue Jahr mit all seinen Verheißungen beginnt. Im Jahresverlauf werden wir an viele Abzweigungen, Kreuzungen und Hürden kommen, die Möglichkeiten offerieren und Entscheidungen fordern. Noch ist vieles offen, alles scheint möglich zu sein. Wir werden auch Menschen begegnen, die uns ein Stück des Weges begleiten, ob als Ratgeber, Freund oder Spiegel unserer eigenen inneren Welt.

Mondstein unterstützt uns dabei, die Signale des Unterbewusstseins und unserer Intuition genauer wahrzunehmen. Das Einfühlungsvermögen in die eigene Gefühlswelt wird gestärkt und wir sind sensibler für die Stimmungen und Befindlichkeiten unserer Mitmenschen. Wenn uns eine plötzliche Eingebung überkommt, können wir durch den Stein empfänglicher für diese spontane Idee sein.

Trommelsteine, Kettenstränge, Armbänder und andere Schmuckstücke aus Mondstein zu Großhandelspreisen finden Sie hier in unserem Webshop.


Seinen Namen erhielt das Mineral vergleichweise spät: Erst Ende des 18. Jahrhundert wurde der Feldspat aufgrund seines kühlen Lichtscheins Mondstein genannt. Mit "Mondstein" wurden früher auch Selenit und Marienglas bezeichnet; daher ist beim Lesen historischer Schriften genau darauf zu achten, von welchem Mondstein Anwendungen und Wirkungen beschrieben werden. Synonyme für Mondstein, die allerdings im Einzelhandel und im Großhandelnur sehr selten verwendet werden, sind Ceylon-Opal, Hecatolith, Katzenauge (wenn ein deutlich sichtbarer Lichtstreifen vorhanden ist), Wasseropal und Wolfsauge.

Chemische Formel, Mineralklasse: (K,Na)[AlSi3O8], Gerüstsilikat, Feldspatfamilie

Entstehung: hydrothermale Bildung auf Klüften in kristallinen Schiefern

Farbe, Glanz: farblos-bläulich, silber-grau, gelblich, bräunlich,orange, grün; Porzellanglanz

Kristallsystem: monoklin

Mohshärte: 6 bis 6,5

Spaltbarkeit: vollkommene Spaltbarkeit, unebener, muscheliger Bruch

Vorkommen, Hauptlieferländer: Sri Lanka, Madagaskar, Indien

Erscheinungsbild: meist derbe Spaltstücke, blasser Schimmer durch Lamellenstruktur

Verwendung: Mondstein ist ein beliebter Schmuckstein, der sowohl im Orient als auch in Fernost und in Europa traditionell für Liebeszauber und zur Förderung der Hellsichtigkeit verwendet wurde. Eine besonders starke Wirkung wird dem Mondstein bei der Anwendung in Vollmond-Nächten zugeschrieben.



Die Astrologie benutzt ihn zur Unterstützung von Gefühlstiefe, Intuition und feiner Wahrnehmung der Krebs-Geborenen.

Trommelsteine, Kettenstränge, Armbänder und andere Schmuckstücke aus Mondstein zu Großhandelspreisen finden Sie hier in unserem Webshop.