Wir sind ein Großhandel. Registrieren Sie sich hier, um Preise zu sehen.
 

Edelstein-Malas (Gebetsketten)

Ursprünglich wurden die Malas im Buddhismus als Unterstützung beim Rezitieren von Mantras verwendet, da jede der 108 Perlen eine der Lehren Buddhas verkörpert. Heute werden Malas gerne als Schmuck, als Symbol der friedlichen Lehren Buddhas und zur Fokussierung, z.B. beim Yoga, getragen. Unsere Malas werden sorgfältig von Hand geknotet und sind so gefertigt, dass sie auch mehrfach um das Handgelenk geschlungen und als Armband getragen werden können. Passend zu den Malaketten können Sie auch ein Edelsteinarmband und einen Silber-Anhänger auswählen.

Die Edelstein-Malas sind in Amethyst, Bergkristall, Rosenquarz und Schörl (schwarzer Turmalin) lieferbar.